Veröffentlicht: 31. August 2020

Kategorien: Covid-19, Health|

Ab dem 1. September 2020 gilt daher Folgendes für die jährliche Mehrreise- und Einzelreise-Reiseversicherung, die Geschäftsreiseversicherung und die Schengen-Reiseversicherung

Versicherung:
Ex gratia COVID-19 Abdeckung
Bupa Global Travel hat beschlossen, unseren Kunden ungeachtet des epidemischen Ausschlusses in unseren Versicherungsbedingungen eine COVID-19-Krankenversicherung anzubieten, sofern Sie die unten aufgeführten Anforderungen für sicheres Reisen erfüllen. Wir werden die medizinischen Kosten, die medizinische Evakuierung und die medizinische Rückführung im Zusammenhang mit der COVID-19-Diagnose ex gratia übernehmen, da die Weltgesundheitsorganisation (WHO) COVID-19 zur Pandemie erklärt hat.
Das Ex-Gratia-COVID-19-Cover enthält Folgendes:
Medizinische Ausgaben
Bupa Global Travel übernimmt die Kosten für COVID-19-Tests (ausgenommen Antikörpertests), sofern diese von einem Arzt verschrieben werden, sowie die Kosten für Behandlung, Medikamente oder Krankenhausaufenthalte, die sich aus dem Abschluss von COVID-19 ergeben, sofern solche Verfahren von vorgeschrieben wurden ein Mediziner.
Ausnahmen:

Wir übernehmen keine Kosten für COVID-19-Tests für Visazwecke.

Wir übernehmen nicht die Kosten für COVID-19-Tests, um die obligatorischen oder empfohlenen Tests vor der Reise, bei der Ankunft oder während der Reise einzuhalten, es sei denn, der versicherte Reisende weist COVID-19-Symptome auf und diese Tests wurden von einem Arzt verschrieben. Wir decken Tests auch nicht als Teil der obligatorischen oder empfohlenen Quarantäne ab, es sei denn, der Versicherte weist COVID-19-Symptome auf und diese Tests werden von einem Arzt verschrieben.
Medizinische Evakuierung und Rückführung
Die medizinische Evakuierung und medizinische Rückführung von COVID-19-Patienten erfolgt in voller Übereinstimmung mit den Standardbedingungen, einschließlich der Verpflichtung des medizinischen Beraters von Bupa Global Travel, sich auf die Notwendigkeit der Übergabe des Patienten zu einigen. Bitte beachten Sie auch, dass die medizinische Evakuierung eines COVID-19-Patienten möglicherweise lokalen Einschränkungen unterliegt.
Die Ex-gratia-COVID-19-Deckung gilt nicht für andere als die oben genannten Bupa Global Travel Insurance-Versicherungen.

Alle anderen Vertragsbedingungen gelten weiterhin.